Impres­sum & Datenschutzerklärung

1. Impres­sum

Kirs­ten Mar­mit
Image­be­ra­tung
Heinrich-Hertz-Straße 87
22085 Hamburg

Tele­fon: 0 40  657 94 220
Tele­fax: 0 40  657 94 221
E–Mail: post@kirstenmarmit.de

Ust-IdNr.: DE 247939103
Zustän­dig ist das Finanz­amt Hamburg-Barmbek

Web­de­sign: Amé­lie Put­zar
Pho­to­gra­phie: Maxim Schulz
Pro­gram­mie­rung: Hart­mut Junker

Recht­li­cher Hinweis

Eine Ver­viel­fäl­ti­gung bzw. das Spei­chern des Kirsten-Marmit-Logos sowie der auf die­sen Sei­ten ange­bo­te­nen Dateien und Texte auf ein jeg­li­ches Medium bedarf der direk­ten oder kon­klu­den­ten Geneh­mi­gung durch die Auto­ren und Urhe­ber. Die Dar­stel­lung einer Seite aus die­sem Dienst in dem Frame einer frem­den Seite oder das Dar­stel­len des Kirsten-Marmit-Logos bzw. Inhal­ten die­ses Diens­tes als eigene Infor­ma­tion ist grund­sätz­lich unter­sagt. Für Arti­kel inner­halb die­ses Diens­tes ist der jewei­lige Autor ver­ant­wort­lich. Diese Arti­kel stel­len die Mei­nung die­ses Autors dar und spie­geln nicht grund­sätz­lich die Mei­nung des Sei­ten­be­trei­bers dar. Bei einer Ver­let­zung von frem­den Urhe­ber­recht oder sons­ti­ger Rechte durch den Sei­ten­be­trei­ber oder eines Autors, ist auf die Ver­let­zung per E-mail hin­zu­wei­sen. Bei Beste­hen einer Ver­let­zung wird diese umge­hend beseitigt.

Kirs­ten Mar­mit über­nimmt kei­ner­lei Haf­tung für Schä­den, die durch das Sys­tem (die Inter­net­seite) oder die ange­bo­te­nen Dateien ent­ste­hen. Alle Dateien sind auf Viren geprüft. Der Benut­zer wird hier­mit dar­auf hin­ge­wie­sen, eigen­ver­ant­wort­lich die Dateien auf Viren u. ä. zu prü­fen. Eine Garan­tie für die Sicher­heit der Dateien kann nicht gege­ben wer­den, da diese Dateien meist nicht aus unse­rer Pro­duk­tion stam­men. Auch kann keine Garan­tie über­nom­men wer­den für die Erreich­bar­keit unse­res Ser­vices und von Dateien. Es wird jedoch eine höchst­mög­li­che Erreich­bar­keit ange­strebt. Diese kann tech­nisch jedoch nicht immer rea­li­siert wer­den. Das Her­un­ter­la­den, die Instal­la­tion und die Ver­wen­dung der Dateien und Pro­gramme, die unter die­ser Web­site auf­ge­führt wer­den, erfolgt auf eigene Gefahr! Der Betrei­ber über­nimmt keine Gewähr­leis­tung oder Haf­tung für etwaige Schä­den, Fol­ge­schä­den oder Aus­fälle, die ent­ste­hen können.

Diese Web­site ist kos­ten­frei für alle frei erreich­ba­ren Berei­che. Keine Kos­ten ent­ste­hen, ohne dass der Benut­zer aus­drück­lich dar­auf hin­ge­wie­sen wird. Alle Infor­ma­tio­nen, Fir­men­zei­chen, Texte, Pro­gramme, Gra­fi­ken und Bil­der unter­lie­gen dem Urhe­ber­recht. Alle benut­zen Waren­zei­chen und Fir­men­be­zeich­nun­gen unter­lie­gen dem Copy­right der jewei­li­gen Firmen.

Haf­tungs­hin­weis


Es kann keine Garan­tie dafür über­nom­men wer­den, dass alle Anga­ben zu jeder Zeit voll­stän­dig, rich­tig und in letzte Aktua­li­tät dar­ge­stellt sind. Dies gilt ins­be­son­dere für Inhalte exter­ner Links, auf die direkt oder indi­rekt ver­wie­sen wird. Alle Anga­ben kön­nen ohne vor­he­rige Ankün­di­gung ergänzt, ent­fernt oder geän­dert werden.

Wich­ti­ger Hin­weis zu allen Links

Links zu Web­sei­ten Drit­ter wer­den auf die­ser Web­seite als reine Ser­vice­leis­tung bzw. als Hin­weis ange­bo­ten. Für die Inhalte, zu denen ver­linkt wird, sind die Anbie­ter der jewei­li­gen Web­seite selbst verantwortlich.

Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Der Anbie­ter (bezie­hungs­weise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Ange­bot (so genannte Ser­ver­log­files). Zu den Zugriffs­da­ten gehö­ren: Name der abge­ru­fe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­sion, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Provider.

Der Anbie­ter ver­wen­det die Pro­to­koll­da­ten nur für sta­tis­ti­sche Aus­wer­tun­gen zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung des Ange­bo­tes. Der Anbie­ter­be­hält sich jedoch vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punkte der berech­tigte Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht.

 
 
 

2. Daten­schutz­er­klä­rung

Der Schutz von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ist uns sehr wich­tig. An die­ser Stelle infor­mie­ren wir dar­über, wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wir für wel­chen Zweck auf unse­rer Web­seite (sowie ggfs. den damit ver­bun­de­nen Web­sites — bpsw. unse­ren Social Media Pro­fi­len oder ein­ge­bun­de­nen Diensten/Angeboten Drit­ter — wie Google — etc.) erfassen.

A) Ver­ant­wort­li­cher im Sinne der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (nach­fol­gend „DSGVO“) und sons­ti­ger daten­recht­li­cher Bestim­mun­gen ist:

Kirs­ten Marmit

Heinrich-Herzz-Straße 87

22085 Ham­burg

kirsten.marmit@icloud.com

B) Erhe­ben, Ver­ar­bei­ten und Nut­zung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten

1.) Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind sol­che Infor­ma­tio­nen, die dafür ver­wen­det wer­den kön­nen, per­sön­li­che oder sach­li­che Ver­hält­nisse zu erfah­ren (wie bspw. Name, Adresse, Tele­fon­num­mer, E-Mailadresse). Wir erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nut­zen per­so­nen­be­zo­gene Daten nur inso­weit, als dies nach der DSGVO dem BDSG oder ande­ren Rechts­vor­schrif­ten zuläs­sig bzw. ange­ord­net ist oder der Betrof­fene ein­ge­wil­ligt hat. Die gene­relle Nut­zung unse­rer Web­seite ist ohne die Angabe von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten mög­lich — soweit wel­che erho­ben wer­den, erfolgt dies auf frei­wil­li­ger Basis.

2.) Ihr Besuch unse­rer Inter­net­prä­senz wird auto­ma­tisch pro­to­kol­liert. Erfasst wer­den (über den Werbespace-Provider) per Ser­ver­log­files fol­gende Zugriffs­da­ten: Name der abge­ru­fe­nen Web­seite, Datei, Datum und Uhr­zeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge, Mel­dung über erfolg­rei­chen Abruf, Brow­ser­typ nebst Ver­sion, das Betriebs­sys­tem des Nut­zers, Refer­rer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfra­gende Pro­vi­der. Ein Per­so­nen­be­zug ist uns nicht mög­lich. Eine sons­tige Aus­wer­tung der Daten, mit Aus­nahme für sta­tis­ti­sche Zwe­cke in anony­mi­sier­ter Form, erfolgt nicht. Wir behal­ten uns jedoch vor, die Pro­to­koll­da­ten nach­träg­lich zu über­prü­fen bzw. über­prü­fen zu las­sen, wenn auf­grund kon­kre­ter Anhalts­punkte der berech­tigte Ver­dacht einer rechts­wid­ri­gen Nut­zung besteht.

Es ist not­wen­dig, die IP-Adresse durch das Sys­tem vor­über­ge­hend zu spei­chern, um eine Aus­gabe der Web­seite an den Rech­ner des Benut­zers zu ermög­li­chen. Hier­für ist wei­ter­hin erfor­der­lich, die IP-Adresse für die Dauer der Sit­zung anhal­tend gespei­chert zu las­sen. Die damit ein­her­ge­hende Spei­che­rung in Log­files erfolgt, um die Funk­ti­ons­fä­hig­keit unse­rer Web­seite sicher­zu­stel­len und an die Anfor­de­run­gen der Benut­zer anzu­pas­sen. Wofür wie diese Daten im Ein­zel­nen ver­wen­den bzw. ver­ar­bei­ten, haben wir unter B) 5. auf­ge­führt (s. u.).

3.) Sofern sich ein Benut­zer unse­rer Web­seite für per­so­na­li­sierte Dienste anmel­det (wie z. B. die Bestel­lung eines News­let­ters, Infor­ma­ti­ons­an­fra­gen etc.), erfra­gen wir bestimmte Kon­takt­da­ten bzw. andere per­sön­li­che Anga­ben. Dabei bleibt es die freie Ent­schei­dung des Benut­zers, diese Daten anzu­ge­ben oder nicht.

4.) Die Rechts­grund­lage für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, sofern zuvor eine Ein­wil­li­gung der betrof­fe­nen Per­son ein­ge­holt wird, ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO; inso­fern die Ver­ar­bei­tung der Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung zugrunde liegt, geschieht dies ent­spre­chend Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

In den beson­de­ren Fäl­len, in denen lebens­wich­tige Inter­es­sen der Betrof­fe­nen (oder einer ande­ren natür­li­chen Per­son) die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich macht, ergibt sich die Rechts­grund­lage hier­für aus Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO. Sofern die Ver­ar­bei­tung für die Wah­rung von recht­li­chen Inter­es­sen unse­res Unter­neh­mens oder Drit­ter erfor­der­lich ist und die Inter­es­sen des Betrof­fe­nen unter Berück­sich­ti­gung sei­ner Grund­rechte und Grund­frei­hei­ten über­wie­gen, ist Rechts­grund­lage hier­für Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5.) Im Zusam­men­hang mit der Nut­zung die­ser Web­seite wer­den unse­rer­seits Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten vor allem für fol­gende Zwe­cke verarbeitet:

- zur Bestel­lung von Dienstleistungen

- für die sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung von kumu­lier­ten und anony­mi­sier­ten Daten

- zur Missbrauchsverhinderung/für Sicherheitsmaßnahmen

- zum Zweck des Betriebs, der Sicher­heit und der Opti­mie­rung des Angebotes

C) Daten­lö­schung und Speicherdauer

Die von uns erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den unse­rer­seits gelöscht, sobald der Zweck der Spei­che­rung ent­fällt (abwei­chend hier­von ledig­lich, wenn die andau­ernde Spei­che­rung in einer gesetz­li­chen Vor­schrift, ggfs. zur Ver­ar­bei­tung der Daten, vor­ge­se­hen ist). Die Daten­lö­schung oder –sper­rung erfolgt spä­tes­tens, wenn die gesetz­lich vor­ge­ge­bene Spei­cher­frist abläuft, sofern keine Erfor­der­lich­keit zur wei­te­ren Spei­che­rung der Daten für einen Ver­trags­ab­schluss oder im Rah­men der Erfül­lung eines Ver­trags­ver­hält­nis­ses besteht.

D) Rechte der betrof­fe­nen Personen

Ihnen ste­hen als von der Daten­ver­ar­bei­tung betrof­fene Per­son ins­be­son­dere die im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten Rechte, die sich jeweils aus der DSGVO erge­ben, zu.

D1) Recht auf Bestä­ti­gung und Auskunft

Ihnen steht (gem. Art. 15 DSGVO) das Recht zu, sofern Sie uns hierzu auf­for­dern, eine Bestä­ti­gung dar­über zu ver­lan­gen, ob wir Daten von Ihnen ver­ar­bei­ten, sowie eine Aus­kunft erteilt zu bekom­men, über diese Daten und eine Kopie der bei uns über sie gespei­cher­ten Daten.

D2) Recht auf Berich­ti­gung und Löschung

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­ti­ger oder die Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Wei­ter­hin steht Ihnen gem. Art. 17 DSGVO das Recht zu, die Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, die bei uns gespei­chert sind, zu ver­lan­gen. Dies gilt, soweit nicht andere Rechts­gründe unse­rer­seits, die vor­ge­hen, dem ent­ge­gen­ste­hen (dies kann bspw. das Recht auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung, auf Infor­ma­tio­nen Drit­ter zur Erfül­lung recht­li­cher Ver­pflich­tun­gen sein; Gründe des öffent­li­chen Inter­es­ses oder die Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen unse­rer­seits oder drit­ter Beteiligter).

D3) Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung und Widerspruch

Wie sich aus Art. 18 DSGVO ergibt, steht Ihnen dar­über hin­aus das Recht zu, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu ver­lan­gen, soweit die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird und deren Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ableh­nen und wir die Daten nicht mehr aus ande­ren recht­li­chen Grün­den benötigen.

Aus Art. 21 DSGVO steht Ihnen das Recht auf Wider­spruch zu, soweit Gründe vor­lie­gen, die sich aus ihren beson­de­ren Situa­tio­nen erge­ben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung richtet.

D4) Rechte im Zusam­men­hang mit auto­ma­ti­sier­ter Ent­schei­dun­gen im Ein­zel­fall, ein­schließ­lich Profiling

Gemäß Art. 22 DSGVO steht Ihnen ein Aus­kunfts­recht über das Beste­hen einer auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­filing und über aus­sa­ge­kräf­tige Infor­ma­tio­nen über die invol­vierte Logik, sowie die Trag­weite und damit ange­streb­ten Aus­wir­kun­gen, zu.

D5) Recht auf Daten­über­mitt­lung und Beschwerderecht

Wei­ter­hin haben Sie das Recht, die Sie betref­fen­den Daten ent­spre­chend Art. 20 DSGVO über­mit­telt zu erhal­ten bzw. die Über­mitt­lung die­ser Daten an andere Ver­ant­wort­li­che einzufordern.

Des Wei­te­ren steht Ihnen ent­spre­chend Art. 77 DSGVO gene­rell das Recht zu, eine Beschwerde bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hörde ein­zu­rei­chen, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten gegen die DSGVO ver­stößt oder wir ander­wei­ti­gen daten­schutz­recht­li­chen Bestim­mun­gen nicht pflicht­ge­mäß nachkommen.

Für die Gel­tend­ma­chung Ihrer Rechte wen­den Sie sich bitte per E-Mail an fol­gende Adresse: Datenschutz@kirstenmarmit.de

oder falls Sie uns per Post kon­tak­tie­ren möch­ten, sen­den Sie uns einen Brief an die unter A) ange­ge­bene Adresse.

D6) Gel­tend­ma­chung und Kostenfreiheit

Für die Wahr­neh­mung die­ser zuvor genann­ten Rechte fal­len selbst­ver­ständ­lich keine Kos­ten für Sie an.

E) Hyper­links auf andere Webseiten

In unse­rer Inter­net­prä­senz sind Hyper­links zu den Web­sei­ten von ande­ren Drit­ten ein­ge­bun­den. Sobald Sie diese akti­vie­ren, befin­den Sie sich im Ein­fluss­be­reich die­ser Web­seite und unter­lie­gen der dor­ti­gen Daten­er­he­bung und deren Datenschutz.

F) Ver­wen­dung von Cookies

Gene­rell gilt, Inter­net­sei­ten, bei denen Coo­kies ver­wandt wer­den, ent­hal­ten ein Hinweis-Banner über die Ver­wen­dung von Coo­kies. Dies ermög­licht Ihnen zu ent­schei­den, ob Sie Coo­kies akzep­tie­ren wol­len oder nicht. Bei einem Coo­kie han­delt es sich um eine Text­da­tei, die beim Besuch einer Web­site oder beim Abruf eines Diens­tes (wie z.B. eines Plugins) auf Ihrer Fest­platte für eine bestimmte Dauer gespei­chert wird. Besu­chen Sie diese Web­seite erneut, teilt das Coo­kie dem Ser­ver mit, dass mit dem Gerät bereits zuvor eine Ver­bin­dung bestan­den hat, sowie wei­tere im Coo­kie gespei­cherte Daten (wie z.B. eine ein­deu­tige Cookie-ID). Der Ser­ver kann die hier­durch erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen auf ver­schie­dene Arten ver­wer­ten. Durch Coo­kies kön­nen bei­spiels­weise Wer­be­ein­blen­dun­gen gesteu­ert oder die Navi­ga­tion auf einer Inter­net­seite ver­bes­sert werden.

Wir ver­wen­den auf unse­ren Web­sei­ten über dem ein­ge­bun­de­nen Dienst Matomo (frü­her Piwik) Coo­kies. Details hierzu bitte unter G3. Sie kön­nen die Ver­wen­dung von Coo­kies durch Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen ein­schrän­ken oder unter­bin­den. Bitte beach­ten Sie, dass Teile der Funk­tio­na­li­tät der Web­page dann nicht mehr, oder nur noch ein­ge­schränkt, zur Ver­fü­gung stehen.

Durch die Nut­zung unse­rer Web­sei­ten erklä­ren Sie sich mit der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung Ihrer Daten – auch durch die ange­ge­be­nen Dritt-Anbieter – in der jeweils beschrie­be­nen Art und Weise und zu dem benann­ten Zweck einverstanden.

Sie kön­nen Coo­kies von eini­gen US-Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite

http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ ver­wal­ten.

Im Zusam­men­hang mit a) wer­den unse­rer­seits aggre­gierte Sta­tis­ti­ken über die Web­sei­ten — Besu­cher erstellt.

Rechts­grund­lage in die­sem Zusam­men­hang ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

G) Hin­weise über wei­tere ein­ge­bun­dene oder (teil­weise per But­ton) ver­linkte Dienste, wie diverse Google Dienste und ver­schie­dene Social Plug Ins

Inner­halb die­ses Online­an­ge­bo­tes wer­den Inhalte Drit­ter ein­ge­bun­den, wie zum Bei­spiel Lin­ke­dIn und Google+.

Dies setzt immer vor­aus, dass die Anbie­ter die­ser Inhalte (nach­fol­gend bezeich­net als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nut­zer wahr­neh­men, da ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Brow­ser des jewei­li­gen Nut­zers gesen­det wer­den kön­nen. Die IP-Adresse ist damit für die Dar­stel­lung die­ser Inhalte erforderlich.

Wir haben kei­nen Ein­fluss dar­auf, falls die Dritt-Anbieter Ihre IP-Adresse und andere Infor­ma­tio­nen (z.B. für sta­tis­ti­sche Zwe­cke) spei­chern. Bitte ent­neh­men Sie dies den ent­spre­chen­den Daten­schutz­hin­wei­sen der jewei­li­gen auf­ge­führ­ten Dritt-Anbieter.

Dritt­an­bie­ter kön­nen im Laufe der Zeit aus­ge­wech­selt wer­den, ebenso kön­nen Dritt­an­bie­ter her­aus­ge­nom­men oder hin­zu­ge­fügt wer­den. Es gilt immer die jeweils publi­zierte Ver­sion der Datenschutzerklärung.

G1) Google-Dienste

Den fol­gen­den Google-Dienst haben wir in unsere Web­seite eingebunden:

G1a) Google +1 (Plus 1)

Wir ver­wen­den auf unse­ren Inter­net­sei­ten Funk­tio­nen von Google+ (Anbie­ter: Google Inc., 1600 Amphi­theatre Park­way Moun­tain View, CA 94043, USA).

Über den »Google+1«-Button las­sen sich Infor­ma­tio­nen welt­weit über das soziale Netz­werk Google+ ver­öf­fent­li­chen. Nach Anga­ben von Google wer­den ohne einen Klick auf den »+1«-Button keine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erho­ben. Nur bei ein­ge­logg­ten Mit­glie­dern wer­den sol­che Daten, unter ande­rem die IP-Adresse, erho­ben, ver­ar­bei­tet bzw. gespeichert.

Google spei­chert sowohl die Infor­ma­tion, dass Sie für einen Inhalt »+1« ange­klickt haben, als auch Infor­ma­tio­nen über die Seite, die Sie beim Kli­cken auf den »+1«-Button (wei­ßer oder far­bi­ger Hin­ter­grund) ange­se­hen haben. Dies alles kann gemein­sam mit Ihren wei­te­ren Pro­fil­in­for­ma­tio­nen (z. B. Name, Anschrift, Foto) in Google-Diensten, wie etwa in Such­er­geb­nis­sen oder in Ihrem Google-Profil, oder an ande­ren Stel­len, unter ande­rem in Anzei­gen, im Inter­net ein­ge­blen­det werden.

Um den »+1«-Button nut­zen zu kön­nen, benö­ti­gen Sie einen Google-Account, der zumin­dest den für das Pro­fil gewähl­ten Namen ent­hal­ten muss. Die­ser Name wird in allen Google-Diensten ver­wen­det. Die Iden­ti­tät Ihres Google-Profils kann Nut­zern ange­zeigt wer­den, die Ihre E-Mail-Adresse ken­nen oder über andere iden­ti­fi­zie­rende Infor­ma­tio­nen von Ihnen verfügen.

Neben den erwähn­ten Ver­wen­dungs­zwe­cken wer­den die von Ihnen bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen gemäß den gel­ten­den Google-Datenschutzbestimmungen genutzt.

Google ver­öf­fent­licht mög­li­cher­weise zusam­men­ge­fasste Sta­tis­ti­ken über die »+1«-Aktivitäten der Nut­zer bzw. gibt diese an Nut­zer und Part­ner wei­ter, wie etwa Publis­her, Inse­ren­ten oder ver­bun­dene Inter­net­sei­ten. Details zur Daten­er­he­bung, –ver­ar­bei­tung und –nut­zung durch Google sowie Ihre Rechte und auch die Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre kön­nen in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Google (www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html) bzw. den ent­spre­chen­den FAQ (https://developers.google.com/+/web/+1button/#frequently-asked-questions) ein­ge­se­hen werden.

G2) Social Media Plug Ins

Außer­dem sind mit unse­rer Web­seite die fol­gen­den Social Media Plug Ins verbunden:

G2a) XING

Bei dem auf der Web­site inte­grier­ten Xing han­delt es sich um ein inter­net­ba­sier­tes sozia­les Netz­werk, wel­ches ins­be­son­dere die Ver­bin­dung und Ver­mitt­lung sei­ner Nut­zer mit beste­hen­den Geschäfts­kon­tak­ten, sowie das Knüp­fen von neuen Busi­ness­kon­tak­ten ermög­licht. Ein­zelne Nut­zer kön­nen bei Xing ihr per­sön­li­ches Pro­fil, Unter­neh­men bspw. Unter­neh­mens­pro­file erstel­len oder Stel­len­an­ge­bote dort ver­öf­fent­li­chen. Betrei­ber­ge­sell­schaft von Xing ist die XING SE (Damm­tor­straße 30, 20354 Ham­burg, Deutschland).

Sobald Sie eine Seite auf­ru­fen, auf wel­cher eine Xing-Komponente (Xing-Plug-In) inte­griert wurde, wird Ihr Inter­net­brow­ser durch die jewei­lige Xing-Komponente auto­ma­tisch ver­an­lasst, eine Dar­stel­lung die­ser Xing-Komponente von dort her­un­ter­zu­la­den. Dadurch erhält Xing Kennt­nis dar­über, wel­che kon­krete Unter­seite unse­rer Web­site der Benut­zer besucht hat

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu den Xing-Plug-Ins kön­nen unter https://dev.xing.com/plugins abge­ru­fen wer­den. Dadurch erhält Xing Kennt­nis dar­über, wel­che kon­krete Unter­seite unse­rer Inter­net­seite durch Sie besucht wird. Sofern Sie gleich­zei­tig bei Xing ein­ge­loggt sind, erkennt Xing mit jedem Auf­ruf unse­rer Inter­net­seite und wäh­rend der gesam­ten Dauer Ihres Web­site­auf­ent­hal­tes (unab­hän­gig davon, ob Sie die Xing-Komponente ankli­cken oder nicht), wel­che kon­krete Unter­seite Sie besu­chen. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den durch die Xing-Komponente gesam­melt und durch Xing Ihrem ent­spre­chen­den Xing-Account zuge­ord­net. Sofern Sie dies nicht wün­schen, müs­sen Sie sich vor­her bei Xing aus­log­gen. Betä­ti­gen Sie einen der auf unse­rer Inter­net­seite inte­grier­ten Xing-Buttons, bei­spiels­weise den „Share“-Button, ord­net Xing diese Infor­ma­tion Ihrem per­sön­li­chen Xing-Benutzerkonto zu und spei­chert per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Die von Xing ver­öf­fent­lich­ten Daten­schutz­be­stim­mun­gen, die unter https://www.xing.com/privacy abruf­bar sind, geben Auf­schluss über die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten durch Xing. Fer­ner hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Daten­schutz­hin­weise für den XING-Share-Button veröffentlicht.

G2b) Ein­satz und Ver­wen­dung von LinkedIn

In unse­rer Web­site ist der Dienst Lin­ke­dIn ein­ge­bun­den, ein inter­net­ba­sier­tes sozia­les Netz­werk, wel­ches eine Kon­nek­tie­rung der Nut­zer mit beste­hen­den Geschäfts­kon­tak­ten, sowie das Knüp­fen von neuen Busi­ness­kon­tak­ten ermög­licht. Betrei­ber­ge­sell­schaft ist die Lin­ke­dIn Cor­po­ra­tion (2029 Stier­lin Court Moun­tain View, CA 94043, USA); für Daten­schutz­an­ge­le­gen­hei­ten in Europa ist zustän­dig: Lin­ke­dIn Ire­land, Pri­vacy Policy Issues, Wil­ton Plaza, Wil­ton Place, Dub­lin 2, Ireland.

Bei jedem Abruf einer unse­rer Sei­ten, die Funk­tio­nen von Lin­ke­dIn ent­hält, wird eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von Lin­ke­dIn auf­ge­baut und Lin­ke­dIn dar­über infor­miert, dass Sie unsere Inter­net­sei­ten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Sofern Sie einen But­ton von Lin­ke­dIn ankli­cken und in Ihrem Account bei Lin­ke­dIn ein­ge­loggt sind, ist es Lin­ke­dIn mög­lich, Ihren Besuch auf unse­rer Inter­net­seite Ihnen und Ihrem Benut­zer­konto zuzu­ord­nen. Soll­ten Sie eine Über­mitt­lung von Infor­ma­tio­nen an Lin­ke­dIn nicht wün­schen sein, kön­nen Sie die Über­mitt­lung dadurch ver­hin­dern, dass Sie sich vor einem Auf­ruf unse­rer Inter­net­seite aus ihrem LinkedIn-Account aus­log­gen. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu den LinkedIn-Plug-Ins kön­nen unter https://developer.linkedin.com/plugins abge­ru­fen werden.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Sei­ten keine Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Lin­ke­dIn haben.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen hierzu sowie die Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Lin­ke­dIn sind unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy abrufbar.

G3) Webana­lyse durch Matomo (ehe­mals PIWIK)

Bei dem auf unse­ren Inter­net­sei­ten ver­wen­de­ten Webana­ly­se­dienst Matomo (ehe­mals PIWIK) han­delt es sich um eine Open-Source-Software zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung von Besu­cher­zu­grif­fen. Matomo ver­wen­det soge­nannte Coo­kies. Dabei wer­den die durch das Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung unse­rer Inter­net­sei­ten auf unse­rem Ser­ver gespei­chert, um die Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten sowie um eine bedarfs­ge­rechte Gestal­tung unse­rer Web­site zu ermög­li­chen. Die Zugriffs­sta­tis­tik wird anony­mi­siert erho­ben. Wei­tere Infor­ma­tio­nen zum Thema Coo­kies fin­den Sie im ent­spre­chen­den Abschnitt die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Die erhal­te­nen Infor­ma­tio­nen wer­den nicht an Dritte wei­ter­ge­ge­ben. Rechts­grund­lage für diese Art der Ver­ar­bei­tung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten der Nut­zer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie kön­nen sich ent­schei­den, ob in Ihrem Brow­ser ein ein­deu­ti­ger Webanalyse-Cookie abge­legt wer­den darf, um dem Betrei­ber der Web­site die Erfas­sung und Ana­lyse ver­schie­de­ner sta­tis­ti­scher Daten zu ermöglichen.

Wenn Sie sich dage­gen ent­schei­den möch­ten, müs­sen Sie auf der ver­link­ten Seite https://matomo.org/docs/privacy/ den Matomo-Deaktivierungs-Cookie aktivieren.

Dies bewirkt, dass zukünf­tig keine Daten mehr von Ihnen über Ihren Brow­ser durch Matomo erho­ben oder gespei­chert wer­den: Solange Sie Ihren Wider­spruch auf­recht­er­hal­ten wol­len, dür­fen Sie die­ses Opt-out-Cookie nicht löschen. Bei Löschung die­ses oder aller Coo­kies müs­sen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Unter dem zuvor ange­ge­be­nen Link fin­den Sie auch die wei­te­ren Anga­ben zu Daten­schutz­be­lan­gen im Zusam­men­hang mit Matomo.

H) Kon­takt­auf­nahme über Kontaktformular/Mail

Über unsere Web­seite bie­ten wir Ihnen die Mög­lich­keit an, mit uns per E-Mail in Ver­bin­dung zu tre­ten. Wel­che Daten Sie hier­für anzu­ge­ben haben, kön­nen Sie der jewei­li­gen Unter­web­seite ent­neh­men. Die von Ihnen ein­ge­ge­be­nen Anga­ben (ins­be­son­dere Name und E-Mailadresse) wer­den unse­rer­seits zum Zwe­cke der Bear­bei­tung Ihrer Kon­takt­auf­nahme gespei­chert. Eine dar­über hin­aus­ge­hende Nut­zung die­ser Daten (oder Wei­ter­gabe an Dritte) erfolgt durch uns nicht. Die Löschung die­ser Daten erfolgt im ange­mes­se­nen Abstand nach Been­di­gung der Kon­ver­sa­tion, wobei wir eine Been­di­gung dann anneh­men, wenn die rele­vante Anfrage abschlie­ßend geklärt ist.

 

Stand der Daten­schutz­er­klä­rung 24. Mai 2018